ISO Zertifizierung

PHYNIX erfüllt die Vorgaben der DIN EN ISO 9001:2015

Die PHYNIX GmbH & Co. KG ist erfolgreich nach der DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Das ist das Ergebnis eines Audits, das Anfang September 2018 in den Räumen der PHYNIX GmbH & Co. KG in Neuss durchgeführt worden ist. Zwei Auditoren der Firma VdS Schadensverhütung GmbH aus Köln nahmen alle Aspekte der Norm, insbesondere jedoch die Neuerungen der Norm DIN EN ISO 9001:2015, in Augenschein, darunter das Risiko- und Chancenmanagement sowie der strukturierte Umgang mit der Ressource „Wissen“.

Mit den Vorbereitungen für die Zertifizierung wurde Ende 2017 begonnen. Alle bestehenden Prozesse, Verfahren und Dokumente wurden überprüft und aktualisiert, neue Inhalte wurden erarbeitet und ebenfalls dokumentiert. Besonders hervorzuheben sind dabei die Punkte „Interessierte Parteien“, also Kunden und Lieferanten, aber auch Behörden, Mitarbeiter und Händler, sowie die „Firmenpolitik“ und „Unternehmensziele“.

Ein weiterer Schwerpunkt lag auf dem Thema „Risiko- und Chancenmanagement“. Aus jedem Bereich wurden die Risiken und Chancen zusammengestellt und bewertet und Maßnahmen zur Risikominimierung bzw. zum Ergreifen von Chancen benannt.

Das Erst-Audit nach DIN EN ISO 9001:2015 gilt für den Geltungsbereich „Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Geräten zur Oberflächenmessung, insbesondere Schichtdickenmessgeräten“. Mit dem ISO-Zertifikat dokumentieren wir für unsere Kunden, dass die Abläufe bei PHYNIX transparent gestaltet sind und wir auf die Qualität besonderen Wert legen.

Das Zertifikat ist bis zum 14.9.2021 gültig. Sie können es hier herunterladen:

Zurück